Freiwillige  Feuerwehr Gurgl Obergurgl - Ötztal - Austria
_________________  Euronotruf 112 Feuerwehr 122 Polizei 133 Rettung 144 _________________  _________________
Homepage Counter kostenlos
Home Aktuelles Einsätze Mannschaft Ausrüstung Jugendfeuerwehr Bilder und Videos Bürgerservice FF-Links Unsere Chronik
Was sie über Feuerlöscher wissen müssen
Sie sind der stolze Besitzer eines Feuerlöschers? Das ist sehr gut. Wissen Sie aber auch,  wann Ihr Feuerlöscher zum letzten Mal gewartet wurde? Nein? Vielleicht noch nie? Das sollten  Sie so schnell wie möglich ändern. Insbesondere Pulverlöscher müssen alle zwei Jahre  geprüft werden. Ansonsten kann das Löschmittel verhärten, das Gerät wäre im  Ernstfall nutzlos.  An der gelben Prüfplakette (Bild links), die auf jedem Feuerlöscher aufgeklebt  wird, ist ersichtlich wann und von wem die letzte Prüfung erfolgt ist. Auch das  Datum der nächsten Prüfung ist ein gestanzt. Alle zwei Jahre ist die Prüfung  vorgeschrieben. Bitte prüfen Sie dies an Ihren Feuerlöschern nach. 
* Vor Verwendung ist die Handhabung auf dem Typenschild des Löschers nach zu       lesen und zu befolgen! (siehe Bild unten).    Hier steht für welche Brandklasse dieser  Löscher verwendet werden darf! Hier steht um welchen Löscher es sich handelt (Wasser, Pulver, Schaum oder CO2)  Hier steht die Handhabung * Brandklassen für Handfeuerlöscher                 Beispiel der Stoffe  A Brände fester Stoffe hauptsächlich                   Holz, Kohle, Papier organischer Natur, die normalerweise              Stroh, Faserstoffe, unter Glutbildung verbrennen                           Textilien            B Brände von flüssigen Stoffen                            Benzin, Benzol, Heizöl, oder Stoffen, die flüssig werden                       Äther, Alkohol, Sterling,                                                                          Harze                                                                                   C                                                                           Acetylen, Wasserstoff, Bränden von Gase                                            Methan, Propan,                                                                          Stadtgas, Erdgas,                                                                                      D                                                                           Aluminium, Magnesium                                                                           Natrium,                                                                                 F Fette und Speiseöle                                                Brände von Metallen