Freiwillige  Feuerwehr Gurgl Obergurgl - Ötztal - Austria
Home Aktuelles Einsätze Mannschaft Ausrüstung Jugendfeuerwehr Bilder und Videos Bürgerservice FF-Links Unsere Chronik _________________  Euronotruf 112 Feuerwehr 122 Polizei 133 Rettung 144 _________________  _________________
Homepage Counter kostenlos
Hervorragende Leistungen der Bewerbsguppen Gurgl 1 und Gurgl 2
Am 06. und 07. Juli fand in Mieming der 40. Nassleistungsbewerb des Bezirks Imst statt. Es nahmen 95 Gruppen aus  dem  Bezirk  Imst, dem  übrigen  Tirol  und  Vorarlberg  teil. Die Bewerbsgruppen stellten sich unter den strengen Blicken des Bewerterteams dem Wettlauf gegen die Zeit. Der Bewerb war von der Ortsfeuerwehr Mieming hervorragend organisiert. Das Bewerterteam arbeitete sehr professionell, die Gruppen waren diszipliniert und brachten tolle Leistungen. Die Teilnehmenden Gruppen der Feuerwehr Gurgl zeigten hervorragende Leistungen bei diesem Bezirksnassleistungsbewerb. Die Bewerbsgruppe Gurgl 1 konnte sich mit einer Zeit von 68,35 Fehlerfrei auf dem 8. Platz und die Gruppe Gurgl 2 mit einer Zeit von 67,24 +10 Fehlerpunkten auf dem 11. Platz platzieren. Dazu hat sich noch Gurgl 1 für den K.O. Bewerb der besten 8 Gruppen aus dem Bezirk qualifiziert und erfolgreich teilgenommen. Zeit beim K.O. Bewerb 78,25 Fehlerfrei. Es war die erste Qualifizierung einer Bewerbsgruppe aus Gurgl für einen K.O. Bewerb. Das Kommando der FF-Gurgl gratuliert den Bewerbsgruppen recht herzlich zu den hervorragenden Leistungen beim Bezirksnassleistungsbewerb in Mieming! Bei der feierlichen Preisverteilung am Bewerbsplatz konnten nicht nur die Bewerbsgruppen geehrt werden. Hauptbewerter Abschnittsbrandinspektor Nösig Albin, der das Bewerbswesen im Bezirk 32 Jahre lang geprägt hat, wurde mit lobenden Worten vom Bezirksfeuerwehrkommandant Raffl Klaus und Abschnittsbrandinspektor Fischer Hubert geehrt, und bedauerten das er laut Landesfeuerwehrgesetz sich in ein paar Monaten in die verdiente „Bewerterpension“ verabschiedet. Die Bewerbsgruppen und das Kommando der FF-Gurgl möchten sich ebenfalls für die hervorragende Beratung und Zusammenarbeit recht herzlich bei Abschnittsbrandinspektor Nösig Albin bedanken.